Ja wo leben wir denn? 2018! Rozz und Falco 20 Jahre tot, der dicke Schmidt feiert in 20 Jahren Goldene Hochzeit, Sachsen wird seit 100 Jahren von Einheitsparteien regiert. Obacht, jede ist durchschnittlich 25 Jahre am Ruder!

Da die Konzertliste zufällig mit Herbst in Peking losgeht: neulich las ich mal wieder Peter Richters Buch 89/90. Eine tolle Zeitreise in die Wendezeit. Längst vergessene Vokabeln tauchen wieder auf, wie z.B. Eskaladierwand. Sehr zu empfehlen. Man hätte sich nur damals in jeder Hinsicht noch mehr austoben sollen. Verschwende Deine Jugend! Nun ja dieser Zug ist abgefahren. Apropos. Wer gern in die andere Richtung reisen möchte, der lese Yascha Mounk: Der Zerfall der Demokratie.

Auch im Kino kann man sich retrospektiv unterhalten lassen: Anne Clark – I´ll Walk Out Into Tomorrow sowie demnächst Behind The Wall – Depeche Mode Fankultur in der DDR (Lesung und Dok-Film Schauburg 12.04.).

Bei unserer Adventsfete im Bärenzwinger wurde mir bewußt, dass es doch noch ein paar Leutchen gibt, die hier ab und an vorbeischauen. Ich werde versuchen, hier doch wieder etwas informativer zu werden. Dem Wunsch nach Freigabe der Kommentarfunktion werde ich allerdings nicht nachkommen. Nichts gegen gepflegtes Kommentieren. Leider gibt es im Internet keinen Türsteher. Die Bedenkenträger und Betroffenheitswimmerer dieser Welt senden auf so vielen Kanälen, da muss ich keinen weiteren öffnen. Die Zeitgeisthure Moral hat mir zu viele Zuhälter. An dieser Stelle ist einzuwerfen: Ich wünsche mir eine maaslose Regierung.

Ebenfalls ohne Maß, die Dresdner Stadtoberen. Da es an der Elbe so gut lief mit dem Wintersport (Wo ist die Elbe, wenn man sie braucht?), sollen die Olympischen Winterspiele 2036 in Dresden laufen.

Und die DVB ist bereits zum dritten Mal in Folge, beliebtestes Nachverkehrswesen in der BRD geworden. Falls das bedeutet, dass alle anderen derartigen Einrichtungen kein freundlicheres Personal haben, nicht besser planen können (Röderstraße!), störanfälliger sind (5 cm Neuschnee) und das rituelle Preiseerhöhen noch exzessiver betreiben, dann sollte man den ÖPNV generell in Frage stellen. Das der Fahrer auf einen wartet und bei erreichen des Busses losfährt, ist mir bisher nur in Dresden passiert. Das will ich auch nicht kostenlos haben. Na gut, in Sachen Nachtverkehrsangebot in DD kann man nicht meckern. Aber sonst! Wer meint, es wäre alles prima, sollte mal nach Wien fahren!

Der Staat steigt nun ganz groß ins Schutzgeldgeschäft ein. Großveranstalter sollen für die Bullen zahlen. Was ist denn, wenn die Bandidos ein besseres Angebot machen?

Und damit nicht nur gemeckert wird (mach ich aber gern) hier noch ein paar Kostproben, die ggf. als Entscheidungshilfe dienen können:

Die aktuelle Konzertliste:

17.02.2018 Herbst in Peking Scheune Dresden
02.03.2018 Fliehende Stürme u. Razzia Kassablanca Jena
03.03.2018 Erasure Haus Auensee Leipzig
07.03.2018 Justin Sullivan Reithalle Dresden
07.03.2018 Franz Ferdinand Tempodrom Berlin
16.03.2018 Bowie Experience (Leichenfledderei) Alter Schlachthof Dresden
18.03.2018 The Creepshow Scheune Dresden
19.03.2018 IAMX Beatpol Dresden
20.03.2018 Laibach Täubchenthal Leipzig
21.03.2018 Rome Naumanns Leipzig
24.03.2018 Deine Lakaien Kulturpalast Dresden
30.03.2018 Marc Almond Admiralspalast Berlin
01.04.2018 Oswald Henke Coselpalais Dresden
02.04.2018 Editors Haus Auensee Leipzig
11.04.2018 Desperate Journalist Scheune Dresden
14.04.2018 Die Skeptiker Scheune Dresden
14.04.2018 Kaltfront Chemiefabrik Dresden
18.04.2018 Arcade Fire Festhalle Frankfurt
28.04.2018 Shout Out Louds Beatpol Dresden
05.05.2018 Phillip Boa and the Voodooclub Eastclub Bischofswerda
10.05.2018 Christian Death Werk II Leipzig
16.05.2018 Tears for Fears Tempodrom Berlin
23.05.2018 The Damned SO 36 Berlin
24.05.2018 The Undertones Scheune Dresden
28.05.2018 Pere Ubu Frannz Club Berlin
02.06.2018 Die Toten Hosen Dynamo-Station Dresden
09.06.2018 The Adicts Felsenkeller Leipzig
02.07.2018 Nine Inch Nails Zitadelle Spandau Berlin
07.07.2018 The Cure Interpol, Editors u.a. Hydepark London
14.07.2018 Nick Cave & The Bad Seeds Parkbühne Berlin
14.07.2018 Billy Idol Freilichtbühne Peißnitz Halle (Salle)
25.07.2018 Depeche Mode Tourfinale Waldbühne Berlin (auch 23.)
23.08.2018 OMD Parkbühne Leipzig
24.08.2018 A-ha Filmnächte Dresden
21.09.2018 Clan of Xymox Puschkin Dresden
11.11.2018 Midge Ure Haus Leipzig
12.11.2018 The Human League Huxleys Neue Welt Berlin

In: News by warholy Kommentare deaktiviert für

Demnächst in diesem Theater!

Der dicke Schmidt feiert sein 40. Bandjubiläum innerhalb des BST Hyde Park Festival in London am 07.07.2018. Karten gibt es ab Freitag, den 15.12. 9 Uhr!

Tears for Fears sind wieder auferstanden und geben im Mai zwei Konzerte in der Bonner Republik.

In: News by warholy Kommentare deaktiviert für Demnächst in diesem Theater!

Im traurigen Monat November wars…

Zunächst eine betrübliche Nachricht. Solche Kulturaktivisten bringt die heutige Zeit nicht mehr hervor: Liberal im klassischen Sinne, ohne vordergründiges Verstreuen von Dogmen und Ismen. R.I.P.!

Noch eine Todesmeldung: Charles Manson. Der Massenmörder der keinen umgebracht hat. Anstiftung zum Mord ist kein Mord und ein Dutzend keine Masse. Kill Kill Killy Kill!

Parties gibt es allerdings auch und zwar jeweils mit Kollegen Marco K. Die beiden MKs sind am 08.12. im Bunker nach BOY HARSHER im Rahmen der ICECAVE und am 15.12. im Bärenzwinger aktiv.

Konzertlisten-Update folgt in Kürze.

In: News by warholy Kommentare deaktiviert für Im traurigen Monat November wars…

Herbstprogramm

Zunächst erstmal eine neue Konzertliste.

10.10.2017 Whispering Sons Ostpol Dresden
10.10.2017 Sigur Rós Tempodrom Berlin
12.10.2017 The Jesus And Mary Chain Astra Berlin
14.10.2017 Stereo Total + Andreas Dorau Festsaal Kreuzberg Berlin
18.10.2017 Bergfilm Ostpol Dresden
25.10.2017 Dead Kennedys SO36 Berlin
26.10.2017 Nick Cave & The Bad Seeds O2-Arena Prag
26.10.2017 Gary Numan Columbia Theater Berlin
30.10.2017 Baical Ostpol Dresden
15.11.2017 Marc Almond Admiralspalast Berlin
17.11.2017 Sandow Glad-House Cottbus
21.11.2017 Laibach Reithalle Dresden
29.11.2017 Flut Beatpol Dresden
29.11.2017 OMD Haus Auensee Leipzig
02.12.2017 Nocturnal Emissions Reithalle Dresden
17.12.2017 Clan of Xymox Franzclub Berlin
22.12.2017 Die Art Groove Station Dresden
19.01.2018 Fliehende Stürme Scheune Dresden
27.01.2018 A-HA Arena Leipzig
31.01.2018 Depeche Mode O2-Arena Prag
03.03.2018 Erasure Haus Auensee Leipzig
16.03.2018 Bowie Experience (Leichenfledderei) Alter Schlachthof Dresden
24.03.2018 Deine Lakaien Kulturpalast Dresden
02.04.2018 Editors Haus Auensee Leipzig

Des weiteren 2 Parties im Angebot:

22.09.2017 Jena Rosenkeller Club Bizarre DJs Schloe, PhonikZone, warholy
15.12.2017 Dresden Bärenzwinger Silverfactory-Party mit Liveband und Gast-DJ

Und sonst? Egal ob ihr reiche Bundesbürger oder bunte Reichsbürger seid, demnächst ist mal wieder Wahl. Es verspricht spannend zu werden!

Und sollte doch was schief gehen, hat der Russe die Hand im Spiel!

In: News by warholy Kommentare deaktiviert für Herbstprogramm

Winterschlaf beendet?

Die Winterlinge blühen, Zeit sich mal wieder Gedanken über eine Freizeitgestaltung außerhalb des Sofas zu machen. Deshalb eine neue Konzertliste. Auch einen Weihnachtstermin habe ich mir bereits gesichert. Nicht dass mich das jetzt schon interessiert, aber sonst ist alles ausgebucht. Es wird sicherlich auch vorher etwas passieren, das köchelt aber derzeit noch auf kleiner Flamme.

Konzerte:
24.04.2017 The Jesus and Mary Chain Huxleys Berlin
29.04.2017 The Angina Pectoris Maze Berlin
01.05.2017 Deine Lakaien Gewandhaus Leipzig
05.05.2017 Eläkeläiset Beatpol Dresden
05.05.2017 Phillip Boa & The Voodooclub Gladhouse Cottbus
10.05.2017 Chameleons Vox & Frank The Baptist Bi Nuu Berlin
13.05.2017 Fehlfarben Scheune Dresden
27.05.2017 Love A Conne Island Leipzig
07.06.2017 Depeche Mode Ostragehege Dresden
09.06.2017 Einstürzende Neubauten Parkbühne Leipzig
25.06.2017 Midnight Oil Huxleys Berlin
29.06.2017 Pet Shop Boys Filmnächte Dresden
04.07.2017 Thurston Moore Group (ex Sonic Youth) Beatpol Dresden
12.07.2017 U2 Olympiastation Berlin
09.08.2017 Interpol Lucerna Prag

Was es sonst noch neues gibt? Na nichts. Man könnte nach den ersten beiden Zeilen aufhören.

In: News by warholy Kommentare deaktiviert für Winterschlaf beendet?

Cure-Wave-Party 23.12.2016

Kurz vor Weihnachten wird es im Bärenzwinger gemütlich. Die Herren Knüpfi, Marco Kirste und meine Wenigkeit werden Party nach Art des Hauses machen, wobei neben dem üblichen Wave-Deathrock-Indie-Eintopf auch eine große Kelle Cure ausgegeben wird. Es gilt die diesjährige Tour zu resümieren. Wie groß die Portionen werden oder ob gar die Kelle größer als der Topf wird, bleibt abhängig von den erscheinenden Fraktionsmitgliedern. Dazu gibt es regionale Feinkost auf der Bühne!

2016-12-23_bz_v3

Hörprobe:

Facebook:

Facebook-Event Cure & Wave-Party

In: News by warholy Kommentare deaktiviert für Cure-Wave-Party 23.12.2016

Konzerte und Parties im Restjahr

Der Sommer ist vorbei, es wird Zeit wieder über Partyaktivitäten nachzudenken. Bislang steht nur der 23.12.2016 im Bärenzwinger fest. Nach der letztjährigen defizitären Wintersaison wird wohl auch nicht viel mehr dazu kommen. Was genau am 23. im BZ passiert, wird demnächst bekannt gegeben.
Zudem werden einige runde Geburtstage die üblichen Verdächtigen in geschlossener Gesellschaft zusammenführen.

Für das kommende Wochenende sollte man einige Tomaten bereithalten! Das Regime feiert sich selbst. Erinnert mich irgendwie an den 40. Jahrestag der DDR.

Eine überarbeitete Konzertliste gibt es natürlich auch:

17.11.2016 Pixies Forum Karlin Prag
19.11.2016 The Human League Huxleys Neue Welt Berlin
21.11.2016 Men Without Hats Lido Berlin
26.11.2016 Pet Shop Boys Arena Leipzig
27.11.2016 IAMX Werk II Leipzig
01.12.2016 The Cure Wembley Arena London
02.12.2016 The Cure Wembley Arena London
03.12.2016 The Cure Wembley Arena London
03.12.2016 Phillip Boa & The Voodooclub Alter Schlachthof Dresden
04.12.2016 Killing Joke SO 36 Berlin
23.12.2016 Die Art Groove Station Dresden
26.12.2016 Kaltfront Chemiefabrik Dresden
31.12.2016 Kirlian Camera Reithalle Dresden
18.02.2017 Motorama Beatpol Dresden
21.04.2017 Die Art Puschkin Dresden
05.05.2017 Eläkeläiset Beatpol Dresden
27.05.2017 Depeche Mode Festwiese Leipzig

In: News by warholy Kommentare deaktiviert für Konzerte und Parties im Restjahr

Konzerte-Sommerfahrplan 2016

14.05.2016 Public Image ltd Huxleys Neue Welt Berlin
23.05.2016 Eagulls Badehaus Berlin
10.06.2016 Love A Beatpol Dresden
28.06.2016 Editors Zitadelle Spandau Berlin
01.07.2016 Rummelsnuff Saloppe Dresden
03.07.2016 Cindy Lauper Staatsoper Wien
13.07.2016 Rainald Grebe & Die Kapelle der Versöhnung Saloppe Dresden
18.07.2016 Pixies Zitadelle Spandau Berlin
20.07.2016 Neil Young Völkerschlachtdenkmal Leipzig
30.07.2016 Jello Biafra Scheune Dresden
07.08.2016 Ministry Huxleys Neue Welt Berlin
16.09.2016 The Bollock Borthers Werk II Leipzig
07.10.2016 New Model Army Beatpol Dresden
17.10.2016 The Cure Barcleycard Arena Hamburg
18.10.2016 The Cure Mercedes Benz Arena Berlin
22.10.2016 The Mission PBHF Club Berlin
22.10.2016 The Cure O2 Arena Prag
24.10.2016 The Cure Olympiahalle München
26.10.2016 The Cure Marxhalle Wien
05.11.2016 Placebo Arena Leipzig
06.11.2016 The Cure Schleyerhalle Stuttgart
07.11.2016 The Cure Festhalle Frankfurt/Main
08.11.2016 The Cure Arena Leipzig
10.11.2016 The Cure Lanxess Arena Köln
19.11.2016 The Human League Huxleys Neue Welt Berlin
01.12.2016 The CureWembley Arena London
02.12.2016 The CureWembley Arena London
03.12.2016 The CureWembley Arena London

In: News by warholy Kommentare deaktiviert für Konzerte-Sommerfahrplan 2016

Ein Schuß in den Ofen

war die letzte Veranstaltung leider. Für eine gelungene Kalkulation haben 60 Leute gefehlt (Studentengruppe Durchgezählt: 30 zu viel).
Dank an jene die da waren.
Da können wir sowas eben nicht mehr machen!

Zwei Termine gibts dennoch vor der Sommerpause:

05.03.2016 Vanity Noir Villa Leipzig (macht bald dicht)
18.03.2016 Eat Your Brain Schloß Nickern Dresden

In: News by warholy Kommentare deaktiviert für Ein Schuß in den Ofen

Look up here, I’m in heaven

Am 18 March, 2016 in Dresden (Schloss Nickern)


In Anbetracht des kommenden Endes so ein Album zu machen, zum Geburtstag rauszubringen und 3 Tage später das Morphin-Rädchen bis zum Anschlag aufzudrehen… Hut ab und Kniefall!

Hier ein Auschnitt aus dem Konzert in Berlin 2002, eines meiner besten Konzerterlebnisse ever:

Figurprobleme gab es nie, dank der Bevorzugung pflanzlicher Produkte:

Schade, wir hätten bald Silberhochzeit gehabt. Rest in Preace!
Hier der letzte Live-Auftritt (ab 0:48):

Achso nochwas, im März ist Nickern! Mit guten Line-up!

12247119_905304796183782_1499547217145263844_n

PS: Die Abbildung zeigt die Vorderseite des Flyers, die Rückseite ist unerheblich.

Facebook hier

In: News by warholy Kommentare deaktiviert für Look up here, I’m in heaven